WordPress: Der Rolle Redakteur den Zugriff auf Menübearbeitung gestatten

WordPress: Der Rolle Redakteur den Zugriff auf Menübearbeitung gestatten

eingetragen in: WordPress | 0 |
Lesezeit: 1 Minute

In manchen Fällen ist es notwendig, das ein Benutzer mit der Rolle Redakteur auch die Menüs anpasst.

Das ist aber so nicht vorgesehen in WordPress. Da kann man aber mit einem kleinem Snippet in der functions.php etwas zaubern.

Das Snippet gibt dem Redakteur das Recht, die Menüs zu bearbeiten. Alle anderen Sachen, die unter Design fallen, bekommt er nicht zu sehen.

//Give Editor access to menu
if (current_user_can('editor')) {
$role_object = get_role( 'editor' );
$role_object->add_cap( 'edit_theme_options' );
function hide_menu() {
remove_submenu_page( 'themes.php', 'themes.php' );
remove_submenu_page( 'themes.php', 'widgets.php' );
global $submenu;
unset($submenu['themes.php'][6]);
}
add_action('admin_head', 'hide_menu');
}
//Give Editor access to menu End

Erhälst du schon kostenlos die Insights, Tipps sowie News zu WordPress, Social Media, Onlinemarketing?

Falls nicht, dann wird es Zeit und abonniere sie:

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons "Abonnieren" erkläre ich mich damit einverstanden, dass Tim Ehling mir regelmäßig Informationen zu den Themen WordPress, Social Media, Onlinemarketing, Webdesign sowie Leistungen und Produkten per E-Mail zusendet. Ich erlaube, mein personenbezogenes Nutzungsverhalten des Newsletters zu erfassen und auszuwerten. Dadurch kann Tim Ehling die Inhalte des Newsletters besser auf meine persönlichen Interessen ausrichten. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber Tim Ehling widerrufen. Weiteren Informationen erhälst du in der Datenschutzerklärung

Guten Morgen!

Vielen Dank für dein Interesse an meinem Artikel. Ich hoffe er hat dir gefallen?
Verbinde dich mit mir, wie die 4609 anderen Menschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.