Instagram: Clever den Bio-Link mit Mehrwert und Impressum nutzen

eingetragen in: Social Media, WordPress | 4 |
Lesezeit: 5 Minuten

Bei Instagram hast du im Profil die Möglichkeit einen Weblink anzugeben. Das sollte man auch unbedingt machen und um so wertvollen Traffic auf seine Seite zu bekommen.

Dann sollte es sich aber auch rumgesprochen haben, das es sowas wie eine Impressumspflicht, auch für Instagram gibt. Nicht geschäftliche Accounts haben und brauchen das nicht, aber jeder der sich auch nur ansatzweise Influencer nennt, benötigt meiner Meinung das. Ich darf natürlich keine Rechtsberatung geben, dafür einfach mal die Seite von Rechtsanwalt Dr. Schwenke besuchen.

Also das Impressum muss maximal 2 Klicks entfernt sein, je weniger desto besser. Deswegen nutzen ja viele den Service von Linktree, kann man machen, hat aber gewisse Nachteile:

  1. der Traffic landet auf der Webseite von Linktree, d.h. geht der Service mal nicht, was durchaus mal passierte, ist das Impressum nicht erreichbar!
  2. du hast nur eine eingeschränkte Möglichkeit das Design auszuwählen
  3. keine Features außer Klickzahlen
  4. mehr möglichkeiten für 6 USD(ca. 5,30 Euro) im Monat

Die beste Lösung ist die, in der du alle Möglichkeiten hast und dir Freiheiten einräumt. Das geht am besten, wenn du schon eine eigene Webseite hast. Dann kannst dir eine entsprechende Landingpage bauen, welche ganz nach deinen Bedürfnissen ist.

Lösung mit der eigenen Webseite

Landingpage mit Content und ImpressumWenn du eine Webseite dein eigen nennst, kannst du das ganze mit einer entsprechenden Landingpage umsetzen. Es gibt keine mir bekannten rechtlichen Vorgaben, wo der Text des Impressums stehen muss, also kann er auf einer Seite auch unten sein. Also machst oben alles rein, was für deine Follower wichtig ist. Darunter dann das Impressum.

Dann benennst die URL so wie du magst, muss aber das Wort Impressum darin vorkommen lassen.

Bei mir ist die Seite unter tim-ehling.com/de/instagram-quicklinks-impressum/ aufrufbar.

Hast du dann das ganze erstellt, musst du noch deine Instagram-Bio anpassen.

In dem Feld Webseite trägst du dann deine URL ein.

Dann machst du in das Feld Steckbrief ganz am Ende dann „Links, Impressum:“ oder ähnliches rein. Es sollte jedenfalls das Wort Impressum da stehen.

So sieht das dann fertig aus:

 

Das ganze auf einer Webseite mit WordPress umsetzen.

Immer die ganzen Seiten dann zu pflegen, wenn sich was im Impressum ändert kann dann auch aufwendig sein.Hast du eine selbstgehostete Webseite auf WordPress-Basis kann ich dir folgendes Snippet anbieten.

Der Vorteil ist dann, du musst nur ein Impressum pflegen!

Dafür benötigst du die Seiten-ID deiner Impressumsseite. Ist ganz einfach, geht im WordPress-Backend auf dein Impressum. Oben in der URL steht dann:

deine-domain.de/wp-admin/post.php?post=x

An der Stelle des X steht die ID, bei mir ist es die 4:

WordPress Seiten-ID herausfinden

 

 

So nun erweiterst du die Datei functions.php in dem Ordner deines Themes mit dem nachfolgenden Code. Die Zahl 9999 ersetzt du mit der Seiten-ID deines Impressums.

//Impressum-Shortcode von tim-ehling.com
function shortcode_imprint() {
$imprint_page = get_post( 9999 );
$imprint_content = wpautop( $imprint_page->post_content );
return $imprint_content;
}
add_shortcode( 'do_shortcode_imprint', 'shortcode_imprint');

Wenn du das getan hast, kannst du nun auf deiner Instagram-Landingpage, auch auf jeder anderen Seite, das Impressum mit einem Shortcode einfügen.

Der Shortcode ist [do_shortcode_imprint] .

Darüber kannst du dann eine Überschrift einsetzen, wie z.B. Impressum für Instagram.

Impressum via Shortcode einbinden

 

 

 

Nun holt sich das System immer die Daten aus deiner Impressum-Seite. Das kannst du natürlich so oft wie magst einsetzen, musst aber nur deine Impressum-Seite pflegen. Ich habe verschiedene Landingpages für die unterschiedlichen sozialen Netzwerke.

Beispiele

https://tim-ehling.com/de/twitter-quicklinks-impressum/

https://tim-ehling.com/de/google-quicklinks-impressum/

 

Guten Morgen!

Vielen Dank für dein Interesse an meinem Artikel. Ich hoffe er hat dir gefallen?
Verbinde dich mit mir, wie die 4609 anderen Menschen.

4 Responses

  1. Denise Karg
    | Antworten

    Cooool! Alles was nach programmieren aussieht erzeugt bei mir zwar nur bahnhofsgeräusche, aber die Idee mit der landingpage ist Klasse! Das müsste ich auch noch hinkriegen 😊
    Dankeeeee
    Lg Fräulein Wollwunder

    • Tim Ehling
      | Antworten

      Das freut mich natürlich, das es dir hilft.

  2. Claudia Heimgartner
    | Antworten

    Hi Tim
    Ja, das mit der Landing Page auf der eigenen Seite habe ich auch so eingerichtet.
    Alles andere macht einfach keinen Sinn! 😉
    Herzliche Grüsse
    Claudia

    • Tim Ehling
      | Antworten

      Ja, für dich, mich und eine handvoll andere Leute. Aber viele kennen die Chance nicht und verschenken so den wertvollen Traffic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.